Von damals bis heute.

  • 1990 Im Mai Gründung der Firma in Mittweida Poststraße
     
  • 1990 Übernahme der Vertretungen JUNG, MAICO, MENNEKES,FRÄNKISCHE ROHRE,
              SCHUPA, HAUPA, KAISER
     
  • 1991 Umzug von Mittweida nach Seifersbach
     
  • 1992 Beginn der Plannung des neuen Firmengebäudes einschließlich Bürotrakt und Lager
     
  • 1993 Umzug von Seifersbach in den Neubau nach Rossau
     
  • 1995 Trennung von der Vertretung Haupa
     
  • 1998 Gebietserweiterung Thüringen und Teilübernahme der Vertretung Stiehler
     
  • 1999 Trennung im April von Schupa
     
  • 1999 Übernahme der Vertretung Bossecker im August
     
  • 2000 Aufnahme der Vertretung Benning
     
  • 2001 Aufnahme der Vertretungen Schuch und Cimco
     
  • 2002 Gebietserweiterung Region Leipzig
     
  • 2002 Aufnahme der Vertretungen Schaltanlagen Auerbach, Deppe und Doepke
     
  • 2003 Trennung von Bossecker und Aufnahme von Dahl
     
  • 2004 Eintritt von Oliver Ott
     
  • 2005 Aufnahme der Vertretung Grothe

  • 2008 Trennung von Grothe

  • 2009 Aufnahme der Vertretung Ludwig Leuchten

  • 2010 Trennung von Benning und Aufnahme von Fluke / Beha

  • 2011 Trennung von Cimco

  • 2014 Trennung von Ludwig Leuchten

Industrievertretung
Ott GmbH

Am Rossauer Wald 6
09661 Rossau
Telefon: 037207/405-0
Telefax: 037207/405-33
Aktuelles

KAISER HWD 68
Die Brandschutzdosen erhalten in Brandschutzwänden EI30 - EI90 die Feuerwiderstandsdauer trotz eingebrachter Elektroinstallationen und sorgen für den sicheren, rauchdichten Raumabschluss